Sachsendamm 93

10829 Berlin - Germany

+49 30 39 80 52 10

Wir hören uns!

Mo - Fr: 8:00 - 18:00

Geschäftszeiten

Sachsendamm 93

10829 Berlin - Germany

+49 30 39 80 52 10

Wir hören uns!

Sachsendamm 93

10829 Berlin - Germany

+49 30 39 80 52 10

Wir hören uns!

Lücke geschlossen – Monolith Ästhetik

In Sachen metallfreier Zahnersatz gab es lange Zeit im Wesentlichen zwei tragfähige Möglichkeiten. Zum einen Lithium-Disilikate wie e.max, die sich insbesondere durch ästhetische Aspekte auszeichnen, denen es aber an Robustheit fehlt. Zum anderen Zirkonoxide, die durch Ihre Stabilität bestechen, ästhetisch aber nur verblendet überzeugen konnten. Insbesondere unter Verwendung digitaler Design- und Fertigungsverfahren entstand eine Lücke: Mit den bisherigen Werkstoffen war eine form- und okklusionsIDENTISCHE, ästhetische und stabile Rekonstruktion nicht möglich. Mit der neusten Generation von Zirkonoxiden haben wir diese Lücke nun endlich geschlossen: Wir nennen es Monolith Ästhetik. Das nächste Level vollanatomischer Kronen und Brücken sozusagen.

Brandneu – Monolith Ästhetik

Wo eine Vollverblendung dem Patienten eine Spur zu teuer ist und monolithische Multilayer-Versorgungen nicht ästhetisch genug sind, schließt ab sofort die Monolith Ästhetik von Einsdental die Lücke. Insbesondere für großspannige Brücken und symmetrische Frontzähne ist die Materialweiterentwicklung das Mittel der Wahl. Die Individualität bekommen Kronen und Brücken aus Monolith Ästhetik durch die facettenreiche Bemalung von Hand durch unsere Techniker in Berlin. Der Entfall der Verblendung löst eventuelle Chipping-Themen und erweitert das Einsatzspektrum auch auf Bruxismus-Patienten. Ein weiterer wesentlicher Vorteil ist die Möglichkeit der absoluten Formidentität der Monolith Ästhetik zu unseren laborgefrästen Langzeitprovisorien und  tryin’s.

Den Überblick bei Kronen und Brücken behalten

Was für den einen Vielfalt und Auswahl bedeutet, ist Qual der Wahl für den anderen. Die Frequenz mit der neue Materialien auf den Markt kommen hat zugenommen. Wir bei Einsdental haben es uns zur Aufgabe gemacht, Ihnen diese Last soweit wie möglich abzunehmen. Nutzen Sie unser Knowhow und lassen Sie sich von uns zur optimalen Lösung beraten und wählen Sie aus insgesamt fünf vollkeramischen Lösungen, die das gesamte Spektrum an Anforderungen abdecken.

Übersicht kostenfrei anfordern

Wir haben alle Kronen-und Brückenalternativen aus dem Hause Einsdental für Sie in einer aussagekräftigen Übersicht zusammengefasst. Inklusive einer Vielzahl an Auswahlkriterien überreichen wir Ihnen unsere Entscheidungshilfe gerne persönlich. Rufen Sie mich gerne dazu an oder nutzen Sie unser Kontaktformular (Link) mit dem Stichwort „Übersicht Kronen- und Brückenalternativen“.

Ihr Andreas Paulsen

Andreas Paulsen

Andreas Paulsen

Andreas Paulsen ist geschäftsführender Gesellschafter der einsdental p+k GmbH und Zahntechnik-Enthusiast.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit uns sind Sie immer auf dem neusten Stand!

Jetzt zum Newsletter anmelden und nichts mehr verpassen: