Sachsendamm 93

10829 Berlin - Germany

+49 30 39 80 52 10

Wir hören uns!

Mo - Fr: 8:00 - 18:00

Geschäftszeiten

Sachsendamm 93

10829 Berlin - Germany

+49 30 39 80 52 10

Wir hören uns!

Sachsendamm 93

10829 Berlin - Germany

+49 30 39 80 52 10

Wir hören uns!

Wieder Normalbetrieb bei Einsdental

Im März haben wir zu Ihrem und unserem Schutz zahlreiche Maßnahmen etabliert, um der Ausbreitung des Corona-Virus in unserem Verantwortungsbereich vorzubauen. Dank Ihrer Mithilfe, Geduld und Ihres Verständnisses haben wir diese, für uns alle herausfordernde Phase gemeistert. Selbstverständlich ist unser Handeln weiterhin konform mit den geltenden Regelungen. Wir freuen uns aber ein Stück Normalität in den gemeinsamen Austausch zurückbringen zu können.

Gewohnter Laborbetrieb ab sofort

Das wichtigste und einschneidendste Instrument für Ausfallsicherheit und Zahnersatz-Herstellungsgarantie war für uns das Zweischichtsystem. Eine Vormittags- und eine Nachmittagsschicht inkl. eines ausreichend dimensionierten Zeitraums zur Übergabe zwischen den beiden Schichten haben vorbeugend für den Fall einer Infektion einen reibungslosen Betrieb des Labors für Sie garantiert. Seit wenigen Tagen sind wir zum gewohnten Betriebsablauf in einer Schicht zurückgekehrt. Dies vereinfacht die Kommunikation erheblich und erfüllt uns mit Freude. Mindestabstände, regelmäßige Händedesinfektion und eine umfassende Maskenpflicht dienen nun, in Verbindung mit mit der Staffelung von Pausenzeiten und eingeschränkter Nutzung der Sozialräume, dem Infektionsschutz und der Ausfallsicherheit. Sprechen Sie uns gerne an, wenn Sie mehr über unsere internen Sicherheitsmaßnahmen und Verhaltensregeln erfahren wollen.

Bei Bedarf weiterhin Abholung und Lieferung nach dem Schleusenprinzip

Das mittlerweile bewährte Schleusenprinzip bei der Abholung und Lieferung von zahntechnischen Arbeiten behalten wir auf Ihren Wunsch weiter bei. D.h., dass Sie einen fest definierten Ort für die Übergabe von Arbeiten in beide Richtungen definieren, den unsere Boten dann nutzen. Sollten Sie, wie wir, die persönliche Übergabe bevorzugen, werden unsere Botenfahrer unter Einhaltung der persönlichen Schutzmaßnahmen gerne wieder direkt in Ihrer Praxis vorstellig werden.

Persönlicher Kontakt wieder möglich

Während seit März 2020 der Besuch von Patienten, bspw. zur Farbnahme, auf Eis gelegt werden musste, sind unsere Laborservices ab sofort wieder verfügbar. Dazu werden feste Termine mit ausreichend zeitlichem Abstand vergeben, um das Umfeld zu desinfizieren und so sichere Voraussetzungen für jeden Besucher unseres Dentallabors zu schaffen. Auch unsere Serviceleistungen vor Ort in Ihrer Praxis sind wieder uneingeschränkt möglich, inklusive der Nutzung unseres Intraoralscanners mittels Scanshuttle. Wir achten zu Ihrem und unserem Wohl darauf, dass unsere Techniker und Kundenbetreuer die Hygieneregeln Ihrer Praxis befolgen und statten unsererseits das Personal bereits mit Hygienepaketen aus.

Blick nach vorn

Auch wenn die unmittelbare Bedrohung durch das Virus nachgelassen hat, bleiben viele Fragen unbeantwortet. Insbesondere die Frage nach der weiteren wirtschaftlichen Entwicklung und das Patientenverhalten in den nächsten Monaten stellen uns unter Umständen vor weitere Herausforderungen. Auch eine zweite Welle kann nicht ausgeschlossen werden. Kaufzurückhaltung und zunehmendes Interesse an preiswerten Alternativen sind mögliche Entwicklungen. Wenn die wirtschaftliche Entwicklung wieder Fahrt aufnimmt, ist vielleicht mit einem Nachholeffekt seitens der Patienten zu rechnen, was uns alle sicherlich freuen würde. Wie schauen Sie auf das zweite Halbjahr? Wir würden uns freuen, von Ihnen zu hören.

Ihr Stefan Krosta und Andreas Paulsen

Stefan Krosta

Stefan Krosta

Stefan Krosta ist geschäftsführender Gesellschafter der einsdental p+k GmbH und Zahntechnik-Enthusiast.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit uns sind Sie immer auf dem neusten Stand!

Jetzt zum Newsletter anmelden und nichts mehr verpassen: